GdP-Vorsitzender schockiert: So schlecht werden Polizisten in Hamburg versorgt

Screenshot: Facebook; Thomas Mohr GdP-Vorsitzender Mannheim

Bei den Ausschreitungen in Hamburg wurden bereits mehr als 200 Polizisten verletzt. Polizisten sollen teilweise 48 Stunden-Dienste im Einsatz gewesen sein. Nun kritisiert ein Gewerkschafts-Vorsitzender die Versorgung der Polizisten.

Der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) von Mannheim, Thomas Mohr, veröffentlichte ein Foto, das ihm von einem Kollegen zugesandt wurde. Auf dem Bild sollen Beamte zu sehen sein, die über 48…..

Kommentare sind geschlossen.