Tagesschau informiert wenig über Kriege und Hunger

Tagesschau-Hauptausgabe: Fast zwei Minuten lang über einheitliche Uniformen berichtet© srf

Internationale Konflikte verschärfen sich. Doch über die Interessen der Akteure und die Lage der vielen Opfer erfährt man wenig.

Häufig minutenlang berichtet die Hauptausgabe der SRF-Tagesschau über Schweizer Kleinkram, der eher in die Sendung «Schweiz aktuell» gehört. Zu häufig Folklore und Gerede. Die Schweiz als der Nabel der Welt. Viel Platz für geplante einheitliche Uniformen für Schweizer Polizisten (keine Angaben, wer sie wo herstellt). Dafür erfuhr das Tagesschau-Publikum nichts über den erstmaligen Atlas des Bundesamts für Statistik (Obsan), der unglaubliche, medizinisch nicht erklärbare kantonale und regionale Unterschiede der Operationshäufigkeiten aufdeckt.

Über die Weltpolitik informiert die SRF-Tagesschau stiefmütterlich und so unpräzis…

Kommentare sind geschlossen.