Skandalös: So fiel die ARD der Polizei in Hamburg in den Rücken

NDR-Moderatorin Anja Reschke (c) Jugendpresse Deutschland (Schülerzeitungskongress 2016) [CC BY 2.0, via Wikimedia Commons

(David Berger) Obwohl wir uns in den letzten Jahren an sehr vieles gewöhnt haben, muss man bei manchem, was vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk kommt, zweimal hinschauen – um sich zu vergewissern, dass das wirklich dasteht, was man da liest.

So auch in diesem Fall: Unter der Schlagzeile

„G20: Will die Polizei Hamburg in Schutt und Asche?“

…veröffentlichte die Panoramas-Redaktion des NDR am 5. Juli einen Beitrag von Panorama-Sendungsleiter und „Rechtsradikalismusexperte“ Volker Steinhoff. Passenderweise gekrönt von einem Foto der umstrittenen Panorama-Moderatorin Anja Reschke.

Wenn auch deren Ausmaße noch unklar waren, war zu diesem Zeitpunkt Polizei, Politikern und auch den Medienleuten bereits bewusst, dass es in Hamburg wohl…..

Kommentare sind geschlossen.