Zufall? Der IS breitet sich entlang der „Seidenstraße“ aus

China baut an der „Neuen Seidenstraße“ und ganz „zufällig“ breitet sich der „Islamische Staat“ dort aus.

Es ist lange bekannt, dass die USA islamische Extremistengruppen aufbauen und finanzieren, um so geopolitische Ziele umzusetzen. Die Taliban in Afghanistan und der „Islamische Staat“ im Irak und in Syrien sind solche Beispiele. Wenngleich CIA & Co hierbei eher nach der „Zauberlehrling-Methode“ vorgehen und dabei Geister rufen, die sie dann nicht…..

Kommentare sind geschlossen.