Die Deutschen sind nun offiziell eine Minderheit im eigenen Land

Die Deutschen sind nun offiziell eine Minderheit im eigenen Land. Frankfurt erklärt, dass 51,2% der Einwohner der Stadt jetzt Einwanderer sind.

Germans are now a minority in Frankfurt
Nach den neuen veröffentlichten Statistiken im Juni, erwartet man, dass die Deutschen in naher Zukunft eine Minderheit auch in anderen deutschen Städten sein werden.

Speisa.com berichtet: Es gibt große Unterschiede zwischen Deutschen und Immigranten in den Familienstrukturen, da die Deutschen weit weniger Kinder und weit mehr Haushalte für Wirtschaft und Beschäftigung haben.

Mittlerweile ist der Anteil der Armen Einwanderer bei Immigranten doppelt so hoch, während dieser eine deutlich niedrigere Beschäftigungsquote aufweist.

Besonders eingewanderte Frauen sind auf dem Arbeitsmarkt weniger aktiv, mit 59% anteil an Arbeitsplätzen, während es bei den deutschen Frauen 78% sind.

Die nächsten deutschen Städte, in denen die Deutschen in naher Zukunft eine Minderheit sein werden, sind Augsburg und Stuttgart.

Sie werden dann in die Reihe anderer europäischer Städte wie: London, Amsterdam, Genf und Brüssel eintreten, wo die ethnische Bevölkerung unterlegen ist.

Kommentare sind geschlossen.