Zensur-Gesetz: Nur 40 Abgeordnete bei Abstimmung anwesend – Rest feierte Backstage Homoehe

Am 30. Juni 2017 konnte man im Bundestag mal wieder beobachten was für kriminelle und hchbezahlte BRD-Politiker wirklich Priorität hat. Bei der Abstimmung zur „Ehe für alle“, einer unwichtigen Wahlkampf-Bla-Bla- Entscheidung für eine Minderheit, fanden sich um 8.14 Uhr, 623 Abgeordnete ein und stimmten dem Gesetz zu. Als am selben Tag, rund eineinhalb Stunden später, um…

Kommentare sind geschlossen.