Die Täuschung innerhalb der Täuschung: Der angebliche Saringas-Angriff

von Paul Craig Roberts

Seymour Hersh, Amerikas berühmtester Investigativ-Reporter, ist im amerikanischen Propagandaministerium, das sich als Nachrichtenmedium darstellt, aber nur zum Schutz der Kriegslügen der US-Regierung dient, zur unerwünschten Person geworden. Zu den vielen Erfolgen Hershs gehört die Aufdeckung des amerikanischen My Lai Massakers in Vietnam und des von den Amerikanern im Irak betriebene Foltergefängnis Abu Ghraib. Heute müssen seine Investigativ-Berichte im London Review of Books und in den deutschen Medien veröffentlicht werden.

Aus Hershs neuestem Investigativ-Bericht erfahren wir, dass Präsident Trump Kriegsentscheidungen trifft, nachdem er inszenierte Propaganda im Fernsehen angesehen hat. Die Weißhelme, eine Propaganda-Organisation für Dschihadisten und die „syrische Opposition“, fanden für die Fotos und Videos von angeblichen Opfern eines Saringas-Angriffs der Syrischen Armee auf Zivilisten in…..

Kommentare sind geschlossen.