Bedenken gegen neue US-Militärpräsenz in Panama

Der Kanal in Panama: Bedenken vor einer Remilitarisierung durch die USA

Der Kanal in Panama: Bedenken vor einer Remilitarisierung durch die USA wachsen

Quelle: Lyn Gateley
Lizenz: CC by 2.0

Panama-Stadt. In Panama hat Gewerkschaftsführer Saúl Méndez vor einer neuen Stationierung von US-Truppen in dem Land gewarnt und auf die mehrheitliche Ablehnung einer solchen Militarisierung in der Bevölkerung verwiesen. Es liege nicht nur im Interesse der US-Regierung, den Panamakanal wieder zu übernehmen und dort erneut Militärbasen zu errichten, „sondern auch in der Absicht der Verräter, die das Land seit 1903 den Gringos ausgeliefert haben“….

Kommentare sind geschlossen.