Gender-Ideologie schädigt Kinder

Eine amerikanische Akademie von Kinderärzten mahnt Gesundheitsexperten, Erzieher und Gesetzgeber zur Zurückweisung aller Strategien, die Kinder dazu konditionieren die chemische und chirurgische Imitation des anderen Geschlechts als normal zu betrachten. Fakten – nicht Ideologien – bestimmen die Wirklichkeit.

1. Das menschliche Geschlecht wird durch ein objektives binäres Merkmal bestimmt: „XY“ und „XX“ sind die genetischen Merkmale für männlich und weiblich, beziehungsweise – keine Merkmale einer Unordnung. Die normale menschliche Gestalt ist entweder männlich oder weiblich. Das menschliche Geschlecht ist offensichtlich zum Zweck der Reproduktion und Blüte unserer Art absichtlich…..

Kommentare sind geschlossen.