Die aktuelle Struktur des globalen Kapitalismus

forum2017vortragleo

Ich werde verständlicherweise nur einige Aspekte anreißen – und zwar unter dem Aspekt:

  • Gibt es aus den ökonomischen Tendenzen ein Drängen auf Protektionismus und Handelskriege?
  • Umbruch in den globalen ökonomischen Machtverhältnissen
  • Ist die Globalisierung tot, „in tausend Stücke zersprungen„? – wie der Vizepräsident Boliviens Alvaro García Linera meint.

Dabei gilt es zu beachten, dass die dominierenden Kapitalgruppen – das transnationale Kapital – und die regierenden Eliten (‚politische Klasse‘) nicht dieselbe Einheit sind. Sie haben andersgelagerte Interessen und Motive,  d.h. aus ökonomischen Tendenzen, Zusammenhängen und Interessen lassen sich nicht einfach politische…….

Kommentare sind geschlossen.