Ich fuhr Auto und verlor im Königreich meinen Sohn

© cnn

Die saudischen Behörden trennten mich von meinem Sohn, weil ich zum Protestieren illegal selbst ans Steuer gesessen bin.

Red. Die an der König-Abdulaziz-Universität ausgebildete saudische Frauenrechtlerin Manal al-Sharif musste Land und Kind verlassen. 2012 erhielt sie den «Václav Havel-Preis für kreativen Widerstand». Sie beschreibt hier die drastischen, langfristigen Folgen ihres damaligen zivilen Protestes.

Für Mütter der grösste Alptraum: Sich von einem Kind trennen müssen

Auf dem Papier scheint mein Leben nicht so ungewöhnlich: Ich habe geheiratet, bekam ein Kind, dann folgte die Scheidung. Jahre vergingen, ich zog in eine….

Kommentare sind geschlossen.