Russland, Türkei in Syrien – Vorgespräche laufen

Unterdessen berichten türkische und russische Medien, dass Russland den Vorschlag macht – die „Deeskalationszonen“ in Syrien durch verbündete Truppen aus Kasachstan und Kirgistan sichern zu lassen. Kirgisische Quellen aus dem Militär bestätigen erste Vorgespräche dazu. Entscheidungen gibt es dazu aber noch keine.

Es gibt gerade auch Gespräche zwischen der Türkei und Russland, dass die türkische und russische Armee ihre Verbände in der von radikal-islamistischen Terroristen besetzten syrischen Region Idlib platzieren könnten, um diese abzuschneiden.

Бойцы спецназа Национальной гвардии Киргизии во время совместных тактических учений «Рубеж-2016», 2016 год

Quellen:1,2,3

Kommentare sind geschlossen.