USA: Wenn eine Gesetzesvorlage scheitert, obwohl diese die Finanzierung von Terrorgruppen verbieten will

Geneigte Leser dieses Blogs wissen, dass allein die US-Regierung seit Jahrzehnten – teilweise ganz öffentlich – verschiedenste Terrororganisationen unterstützt, finanziert und zum Teil sogar erschaffen hat. Weltweit, zum Zwecke der Destabilisierung nicht genehmer Regierungen und als willige Kämpfer in Stellvertreterkriegen.

Betrachtet man die Geschichte des US-amerikanischen Imperiums bei der Erschaffung und dem Aufbau terroristischer Gruppierungen auf der Welt, kann es nicht weiter verwundern, dass eine Gesetzesvorlage, die der Bewaffnung von Terroristen ein Ende setzen wollte, sang- und klanglos durchgefallen ist. Die Vorlage H.R.608 – Stop Arming Terrorists Act wurde von Tulis Gabbard…..

Kommentare sind geschlossen.