Die von der Bundeswehr geführte NATO-Battlegroup in Litauen

Brunssum, Niederlande– Die Beschlüsse, die der Warschauer NATO-Gipfel im Juni
2016 wegen der illegalen Annexion der Krim durch Russland und der andauernden russischen Intervention in der Ostukraine gefasst hat, werden jetzt umgesetzt.
Auch die deutsche Bundeswehr stellt eine von vier mobilen multinationalen Formationen in Bataillonsstärke, die im Rahmen der Enhanced Forward Presence / eFP (der verstärkten nach vorne verlegten Präsenz, s. dazu auch
https://de.wikipedia.org/wiki/NATO_Enhanced_Forward_Presence)
in den NATO-Staaten Estland, Lettland, Litauen und Polen stationiert werden – die NATO- Battlegroup Litauen. Mehr…..

Kommentare sind geschlossen.