Hochverrat! #Schäuble fädelt Milliardenhilfen für #Griechenland ein

Wie bereits von Schäuble „nebensächlich“ angekündigt, hat sich die „Eurogruppe“ auf neue Milliardenhilfen für Griechenland geeinigt.

Weitere 8,5 Milliarden verschwinden in das alles verschlingende Nichts.

Ab Montag beginnen auch die Verhandlungen für den Brexit. Beides kommt den Steuerzahler in Deutschland teuer zu stehen.

Die Mehrheit wird trotzdem keine Konsequenzen aus den Betrügereien ziehen und brav die Altparteien wählen, die allesamt auch für die Abschaffung der Haushaltssouveränität durch den ESM (ja was ist denn das?) verantwortlich sind. Hatte Merkel nicht mal versprochen, dass es „solange ich lebe“ keine Eurorettung mehr geben würde?

Damals titelte noch so manche Systempostille vom Hochverrat…..

 

Kommentare sind geschlossen.