Deutschland und Österreich verurteilen die US-Sanktionen gegen Russland und warnen vor einem Zusammenbruch der Beziehungen

Weniger als einen Tag nachdem der US-Senat mit überwältigender Mehrheit neue Sanktionen gegen den Kreml beschlossen hat, haben am Donnerstag Deutschland und Österreich – zwei der größten europäischen Energie-Kunden Russlands – die jüngsten US-Sanktionen gegen Moskau kritisiert und sagen, dass das die europäischen Geschäfte im Zusammenhang mit den russischen Erdgasleitungen beeinträchtigen könnte.

(Der US-Senat hat am Mittwoch mit großer Mehrheit (97 zu 2) neue Sanktionen zur „Bestrafung“ Russlands beschlossen

Kurz nach der Senatsabstimmung am Mittwoch, die Schlüsselsektoren der russischen Wirtschaft wegen der „Einmischung in die US-Wahlen 2016“ und der Aggression in Syrien und der Ukraine neue Sanktionen auferlegt, haben in einer gemeinsamen Erklärung der österreichische…..

Kommentare sind geschlossen.