Amazon: Körperliche Schwerstarbeit und digitale Überwachung

Unglaubliche Arbeitsbedingungen, die an schwerste Sklavenarbeit erinnern, und gleichzeitig ständige digitale Überwachung, das ist Arbeitsalltag bei Amazon im niederrheinischen Rheinberg.

Amazon-Lager in Rheinberg

Über 1900 Arbeiter sorgen in dem 2011 eröffneten Logistikzentrum dafür, dass Kunden im Ruhrgebiet, in Köln, Bonn, Düsseldorf und bis nach Aachen, Münster und sogar Bremen noch am selben Tag beliefert werden. Welche kaum vorstellbaren Arbeitsbedingungen damit verbunden sind, berichteten…..

Kommentare sind geschlossen.