Verhandlung gegen den STERN am 14.7.17

Jahre nach der Veröffentlichung der gefälschten Hitler-Tagebücher im STERN sucht das Hamburger Magazin offenbar eine neue Gelegenheit, sich journalistisch bis auf die Knochen zu blamieren: Mitte Juli 2017 findet am Landgericht Hamburg meine Gerichtsverhandlung gegen den STERN und den Stern-Journalisten Marc Drewello statt, bei der das Qualitätspresse-Magazin seine Bana-AlabedPropaganda zum Syrienkrieg gerichtlich durchsetzen willl und mir zusätzlich tausende Euro an Kosten für die Frechheit meiner Medienkritik aufdrücken will. Auch mit einer Gefängnisstrafe wird gedroht. Ein wenig erinnert der Fall natürlich auch an den Prozeß ZEIT gegen die Satiresendung „Die Anstalt“ vor dem Hamburger Landgericht, Oberlandesgericht und weiteren juristischen Instanzen.

Der Termin für die mündliche Verhandlung vor dem Hamburger Landgericht….

Kommentare sind geschlossen.