Säbelrasseln für Trump

Vier arabische Staaten brechen ihre Beziehungen zu Katar ab – vermutlich nach Abstimmung mit den USA. Kritik aus Teheran

S 01.jpgFoto: Jonathan Ernst/Reuters

Saudi-Arabien hat am Montag seine diplomatischen Beziehungen zu Katar abgebrochen. Zugleich vollzogen auch die Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrain und Ägypten diesen Schritt. Die Maßnahme wurde vermutlich nach Konsultationen mit der US-Regierung beschlossen. Präsident Donald Trump hatte den Saudis vor zwei Wochen einen zweitägigen Besuch abgestattet.

Die vier Staaten gaben am Montag bekannt, dass sie auch alle Verkehrsverbindungen mit Katar unterbrochen haben. Das Fürstentum wurde außerdem aus der saudisch geführten Allianz…..

Kommentare sind geschlossen.