Griechenlands Vendetta mit Schäuble „zieht“ nicht mehr

Die Dauerfehde mit Griechenlands Lieblingsfeind Wolfgang Schäuble verkauft sich nicht mehr und Tsipras sollte nicht nach allem schnappen, was Schäuble ihm vorwirft.

Seit acht Jahren hat der deutsche „Teufel“ in Griechenland politische Karrieren aufgebaut, allen voran die des heutigen Premierministers Alexis Tsipras. Ebenfalls hat er Medien und Journalisten „Wohltaten“ erwiesen, die in seinem Namen viel Anti-Germanismus „verkauften“.

Nun reicht es jedoch, die Vendetta „zieht“ nicht mehr.

Wo Schäuble Recht hat, hat .. er Recht

Seit Beginn der Krise hatte praktisch eine einzige Person das Monopol auf ihre Raserei gegen Griechenland: Deutschlands Finanzminister Wolfgang Schäuble. Weder Angela Merkel (die im Verlauf von Tsipras „entlastet“ wurde …) und noch nicht einmal der Internationale Währungsfonds…..

Kommentare sind geschlossen.