Die Risiken amerikanischer Arroganz und Selbstherrlichkeit

Donald Trump ist vielen Amerikanern in seiner einfachen, undifferenzierten, bestimmenden und kompromisslosen Art sympathisch. Sie erkennen eigene Ansichten und Verhaltensweisen in ihm und meinen, er sei einer von ihnen und vertrete ihre Interessen. Für uns Europäer steht er jedoch vor allem für eine unberechenbare und riskante Politik, auch nach außen. Manch einer in Europa betrachtet ihn als einen Komödianten. Aber dies ist Kleinreden der Gefahr, die seine Kapriolen heraufbeschwören können. Die NATO Staaten zwingt er zu mehr Militärausgaben und greift so in die Haushaltspolitik souveräner Länder ein. Allein damit wird klar, wessen Interessen er in Wirklichkeit vertritt: die der internationalen Waffenproduzenten.

Beim G7-Gipfel stellt er sich in vielen Fragen quer. Europa und Asien droht er zwischenzeitlich mit einem Handelskrieg. Einigkeit besteht darin, die Sanktionen gegen Russland aufrecht zu erhalten.

China, immerhin ein Staat, der wirtschaftlich und auch militärisch mit den…..

Kommentare sind geschlossen.