ARTE und WDR: Ein öffentlich-rechtlicher Skandal

Es ist ein Skandal, dass sich arte und der WDR weigern, die Dokumentation zu zeigen, die sie selbst in Auftrag gaben. Und die seriös gearbeitet hat.

Ich habe jetzt die Dokumentation „Auserwählt und Ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa“ von Joachim Schroeder und Sophie Hafner gesehen. Eine so umfassende und doch auf neunzig Minuten komprimierte Dokumentation über die Wurzeln des aktuellen Judenhass‘ im Europa des frühen 21. Jahrhundert habe ich noch nie auf einem öffentlich-rechtlichen Sender gesehen. Es ist daher ein Skandal, dass sich arte und der WDR weigern, die Dokumentation zu zeigen, denn sie unterstützen damit den Hass durch aktives…..

Kommentare sind geschlossen.