Afghanistan: Scheitern oder Erfolg für die USA?

Afghanistan: Scheitern oder Erfolg für die USA?
Vor sechzehn Jahren startete „Operation Enduring Freedom“. Heute liegt Afghanistan in Flammen. Ähnlich geht es Libyen und dem Irak, den anderen Orten der US-geführten ‚Interventionen‘.

Von Neil Clark

Die Gewaltserie in diesem zentralasiatischen Krisenherd ist schlimm: Am Mittwoch explodierte eine Lkw-Bombe in der Nähe der deutschen Botschaft in Kabul und tötete fast 100 Menschen. Am Freitag wurden durch drei getrennte Explosionen während einer Beerdigung in der afghanischen Hauptstadt mindestens sieben Menschen getötet und über hundert verletzt. Dies passierte, nachdem in  der vergangenen Woche tödliche Angriffe im ganzen Land stattfanden, bei denen über fünfzig…..

Kommentare sind geschlossen.