21 Tote bei Luftangriffen der Anti-IS-Koalition in Syrien

Bei erneuten Luftangriffen der US-geführten Anti-IS-Koalition in der nordsyrischen Stadt Rakka sind am Montag 21 Zivilisten getötet worden.

„Als die Zivilisten die südlichen Gebiete in Rakka verlassen wollten, wurden sie von den Kampfjets der Anti-IS-Koalition angegriffen“, teilte der Leiter der in London ansässigen sogenannte Syrischen…..

Kommentare sind geschlossen.