Impfen wird zur Pflicht – Dokument zur Umgehung des Impfzwangs

Der Spiegel, einer der führenden neofaschistischen Leitmedienmagazine, ruft seine Leser zum Denunzieren von gesundheitlich bewussten Menschen auf. Nicht nur die „aufsässige Minderheit“ der Neurechten, Putin-Versteher und Verschwörungstheoretiker sollen beim Arbeitgeber aufgrund ihrer nonkonformistischen Haltung als Rechtsradikale gemeldet werden, jetzt sollen auch Impfgegner gemeldet (schon bald angezeigt?) werden, womit der Wille dieser Volksgruppe gebrochen wird. Es ist zu überlegen, ob gegen den Spiegel ONLINE aufgrund mehrfacher gesetzeswidriger Volksverhetzungen gegen Minderheiten wie „Rechtskonservative“ und Impfgegner  Anzeige erhoben werden sollte.
Im Gesetz soll diese Impfpflicht nun am 1. Juni verankert werden, das Kita-Mitarbeiter dazu…..

 

Kommentare sind geschlossen.