Bilderberg-Konferenz und das Schweigen der Medien

Was mir beim ersten Durchsehen der Teilnehmerliste aufgefallen ist, es nehmen viele Medienvertreter bei der diesjährigen Bilderberg-Konferenz teil. Das heisst, die Medien sind voll „eingebettet“ oder „im Bett“ mit den Vertretern der NWO und man kann sie deshalb richtigerweise „Presstituierte“ nennen. Von den Main-Shit-Medien werden wir kaum was über das Treffen der Weltlenker erfahren, denn sie gehören dazu.

Statt unabhängig und unparteiisch zu sein, ist es ihre Aufgabe die NWO-Agenda dem Weltpublikum zu verkaufen. Man stelle sich vor, da kommen 120 der obersten Vertreter der Banken, Industrie- und…..

Kommentare sind geschlossen.