Trump leitet die ersten Schritte ein von Thierry Meyssan

Thierry Meyssan beobachtet die Handlungen des Präsidenten Trump, um seine Verbündeten und Partner zu überzeugen, die Dschihadisten, die sie unterstützen, bewaffnen und leiten, fallen zu lassen. Im Gegensatz zu dem was die internationale Presse und seine politischen Gegner sagen, verfolgt das Weiße Haus seit vier Monaten unermüdlich eine anti-imperialistische Politik, die ihre ersten Früchte zu tragen beginnt: der Vorgang der Beendigung der saudische Unterstützung für die Muslim-Bruderschaft, das Ende der Koordinierung der Dschihadisten durch die NATO und der Vorgang der Beendigung der westlichen Finanzierung der Muslimbruderschaft.

JPEG - 29.7 kB
Obwohl die NATO entwickelt wurde, um gegen die Sowjetunion zu kämpfen, hat Donald Trump sie jetzt neu ausgerichtet. Wenn sie auch das Ziel beibehält, mit Russland zu rivalisieren, wird sie nun die Hälfte ihrer Mittel der Bekämpfung des Dschihadismus widmen.

Seit der 3. Konferenz der Freunde von Syrien in Paris am 6. Juli 2012, bis zur Machtübernahme von Präsident Trump in Washington am 21. Januar 2017, haben die Vereinigten Staaten, Frankreich und das Vereinigte Königreich…..

Kommentare sind geschlossen.