George W. Bush: Ein US-Präsident als bessere Schachfigur

Dr. Paul Craig Roberts

George W. Bush malt. Und zwar Portraits von Kriegsveteranen aus „seinen“ Kriegen. Ob Bush selbst für diese Kriege einstand oder letztendlich nur eine Schachfigur im großen geopolitischen Spiel war, werden wir wohl nie erfahren. Ihm selbst dämmert es möglicherweise…

ChameleonsEye / Shutterstock.comChameleonsEye / Shutterstock.com

Erst kürzlich habe ich aus einem Leitartikel eines Printmagazins erfahren, dass George W. Bush damit begonnen habe – so wie es auch Jimmy Carter und Winston Churchill taten – Bilder zu malen. Unter den durch Bush gemalten Motiven befinden sich unter anderem auch 98 Portraits von Kriegsveteranen aus den Kriegen Bushs in Afghanistan und dem Irak, die unter traumatischen Störungen leiden.

Manche dieser Portraits wurden in dem Magazin abgebildet, und ich muss sagen, dass ich die Bilder als gut und gelungen erachte. Vor drei Monaten wurden 98 Portraits in einem Bildband namens „Portraits des Mutes“ veröffentlicht, dessen…..

Kommentare sind geschlossen.