Syrien: 35 Tote bei US-geführtem Luftangriff

Bei einem Luftangriff der US-geführten Anti-IS-Koalition sind im Osten Syriens nach einem Bericht der Beobachtungsstelle für Menschenrechte mindestens 35 Zivilisten ums Leben gekommen.

Bei dem Angriff seien Wohngebäude in der Stadt Mayadin in der ostsyrischen Provinz Deir as-Zur getroffen worden, teilte die in London ansässige  Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am…..

 

Kommentare sind geschlossen.