Rafael Correa übergibt Präsidentschaft von Ecuador an Lenín Moreno

Rafael Correa verabschiedete sich am Samstag mit einer letzten Ausgabe seiner Fernsehsendung "Enlace Ciudadano"

Rafael Correa verabschiedete sich am Samstag mit einer letzten Ausgabe seiner Fernsehsendung „Enlace Ciudadano“

Quito. Am heutigen Mittwoch findet die Amtseinführung des neu gewählten Präsidenten Ecuadors, Lenín Moreno statt. Er konnte am 2. April die Stichwahl gegen den neoliberalen Herausforderer Guillermo Lasso für sich entscheiden und tritt die Nachfolge von Rafael Correa an. Zu den Feierlichkeiten in der Hauptstadt…..

Kommentare sind geschlossen.