Ukra-Faschismus +++ UKRAINISCHE NAZIS STOPPEN UND DROHEN TOURISTEN

Ukra-Faschismus +++ UKRAINISCHE NAZIS STOPPEN UND DROHEN TOURISTEN AUS MOLDAWIEN – FÜR ANTI-FASCHISTISCHE ZEICHEN !

19.Mai. Eine Gruppe ukrainischer Nazis des „Rechten Sektors“ stoppt in der südukrainischen Hafenstadt Odessa ein Auto mit jungen Touristen aus Moldawien, weil sie auf der Antenne des Autos ein anti-faschistisches St.Georgs-Band hängen haben. Die ukrainischen Nazis machen die jungen Frauen dumm an, beleidigen und bedrohen sie. Die Frauen weinen, da die Nazis ihnen als „Strafe“ die Reifen zerstochen haben. Derjenige der die Aufnahmen macht ist der Maidan-Radikale, örtliche Faschist und Odessas „Rechter Sektor“-Leiter Sergiy Sternenko.

So läuft der Ukra-Faschismus beim EU-Assoziierungspartner Ukraine. Westliche, so auch deutsche Politiker und Medien schweigen dazu. Null regimekritische Berichterstattung europäischer Medien und Politiker! Ach ja, von den teuren EU-Bürgerrechtlern ganz zu schweigen.

Kommentare sind geschlossen.