Manchester-Terror entlarvt Funktionsweise der Beschwichtigungsmedien

Der Terror in Manchester richtete sich gezielt gegen die Schwächsten und Schützenswertesten unserer westlichen Gesellschaft. Nein, es ist nicht von sogenannten Flüchtlingen die Rede. Es geht um unsere Kinder und Jugendlichen. Ariana Grande ist ein Teenie- und Jugendstar – bei ihrem Konzert riß ein Selbstmordattentäter mit einer Nagelbombe 22 junge Menschen in den Tod, mindestens 60 sind teilweise schwer verletzt. Wie bei allen Terroranschlägen der letzten Jahre, gibt es Medienhäuser, die um journalistische Aufklärung bemüht sind und Dinge beim Namen nennen – und sogenannte Journalisten, die sich ab der ersten Sekunde um Beschwichtigung und Verniedlichung des Terrors bemühen. Wir haben die Headlines vieler Medien in Österreich, Deutschland der Schweiz…..

Kommentare sind geschlossen.