Anschläge in Europa – Saudisch-amerikanische Kooperation im Nahen Osten

Anschläge in Europa - Saudisch-amerikanische Kooperation im Nahen OstenQuelle: Reuters

Der amerikanische Stratege Samuel Huntington erfand den Begriff vom „Clash of Civilizations“. Er wollte weniger über Interessen reden als über kulturelle Unterschiede. Angesichts eines US-amerikanischen Präsidenten zu Besuch in Saudi-Arabien und ermordeter Konzertbesucher in Manchester sollte aber über Interessen geredet werden.

von Malte Daniljuk

Während der neue US-amerikanische Präsident Saudi-Arabien und Israel besucht, ereignet sich in Europa erneut ein Anschlag. Nach ersten Erkenntnissen spricht alles dafür, dass es sich um ein Selbstmord-Attentat handelt. Wie schon in Paris wählten der oder die Täter jugendliche…..

Kommentare sind geschlossen.