Wie wir durch elektronische Geräte seelisch ausgelaugt werden (Video)

In der heutigen technisierten Welt kleben die Leute ständig an ihren Mobiltelefonen, Tablets und Computern. Man mag sich dabei vielleicht nichts Böses denken, aber diese Geräte laugen uns seelisch ernsthaft aus.

 

Können sich elektromagnetische Felder wirklich als süchtig machend und sogar tödlich erweisen? Könnte es möglich sein, sich durch Mobiltelefone und „Blaulicht“-Elektronik eine chronische Krankheit und sogar Krebs zuzuziehen? Nun erlangen die Antworten auf diese einst als Gerücht kursierenden Fragen eine solide Grundlage.

 

„Zum ersten Mal in der Geschichte unserer Evolution haben wir eine gänzlich sekundäre, virtuelle, äußerst komplexe Umgebung hervorgebracht – eine elektromagnetische Suppe – die grundlegend das menschliche Nervensystem überlagert“, sagt der Neurowissenschaftler Dr. Michael Persinger (Militärische Forschung: Gefahr durch Smartphone und WLAN seit 40 Jahren bekannt).

Denn die Art und Weise, auf die unsere Zellen kommunizieren, erfordert…..

Kommentare sind geschlossen.