Soros-Spur: Weshalb die EU Budapest mit Sanktionen droht

US-Milliardär George Soros (rechts, im Vordergrund) und Präsident der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker© AP Photo/ Pool/Olivier Hoslet

Ungarns Regierung ist überzeugt, dass die Europäische Union wegen des Versuchs, die George-Soros-Universität zu schließen, und der Weigerung, die Migrationspolitik den EU-Standards anzupassen, Sanktionen gegen den Staat verhängen will. Dies berichtet der TV-Sender RT unter Verweis auf den Pressedienst des ungarischen Premierministers Viktor Orbán.

 

Am Mittwoch hatte das Europaparlament demnach eine Resolution in Bezug auf Ungarn verabschiedet, in der Brüssels Unzufriedenheit über die „Verschlechterung der Oberherrschaft des Gesetzes und der Demokratie“……

Kommentare sind geschlossen.