Der Wahnsinn bemächtigt sich der imperialen Stadt

Dass sich das politische System der USA im Würgegriff eines kollektiven Wahnsinns befindet, das sollte für jeden offensichtlich sein, der gesehen hat, was in den letzten Jahren in Washington vor sich ging. Es ist schon seit einiger Zeit so, wurde aber zu einem gewissen Ausmaß unter irgend einem Feigenblatt versteckt –„Staatenbildung“; „Schutzverantwortung“; „der Krieg gegen den Terror“; „ein anderes Schlagwort“.

Bildergebnis für trump deep  state

Aber in den letzten Jahren und besonders in den letzten 12 Monaten konnte nur einer mit einem Schädel so dick wie die Mauer, die Trump ständig zu bauen androht, übersehen, dass die Washingtoner Eliten und ihr „globales Pravda-Netzwerk der gehorsamen Stenographen“ echt und komplett verrückt geworden sind.

Was es unter anderem so schwierig macht über diese Dinge zu schreiben, ist die Tatsache, dass die Menschen der modernen Zeit dazu neigen, in binären Mustern zu denken. Was bedeutet, dass egal was ich über den Wahnsinn der Washingtoner Eliten schreibe, das zu einer Art der Unterstützung für Trump uminterpretiert wird. Aber so ist es nicht. Ich habe schon vor der Wahl im…..

Kommentare sind geschlossen.