Die Risse im weltweiten Finanzsystem zeigen sich überall


John Embry: »Eric, nach einer sehr schwierigen Periode für Gold- und Silberanhänger denke ich, dass es endlich Licht am sprichwörtlichen Ende des Tunnels gibt und ausnahmsweise ist es diesmal kein entgegenkommender Zug.

Wie Sie nur zu gut wissen haben die westlichen Zentralbanken – die BIZ und andere – etwas unternommen, was sich im Jahr 2011 als extrem erfolgreiche Operation herausstellte. In vollem Bewusstsein, dass sie unglaubliche Mengen an neuem Geld und Kredit erzeugen müssen, um die Weltwirtschaft nach der Finanzkrise vor dem Zusammenbruch zu bewahren, wussten sie auch, dass die Kanarienvögel in der Kohlemine (Gold und Silber) ihre außer Kontrolle geratene Finanzpolitik nicht…..

Kommentare sind geschlossen.