Russische Hacker

Es gibt keinen Beweis, dass Russland die US-Wahlen gehackt hat.

Es gibt keinen Beweis, dass russische Offizielle oder russische Agenten mit Mitgliedern des Wahlkampfteams von Trump gemeinsame Sache gemacht haben.

Es gibt keinen Beweis, dass Russland Material irgendwelcher Art für den Trump-Wahlkampf zur Verfügung gestellt habe oder dass russische Agenten Hillary Clintons Emails gehackt haben oder dass russische Offizielle WikiLeaks mit Emails versorgt haben, die dazu dienen sollten, Hillarys Chancen auf einen Wahlsieg zu sabotieren.

Bisher hat sich nicht eine der 17 US-Geheimdienstagenturen herausgewagt und die Vorwürfe einer russischen Einmischung verifiziert oder den Funken eines echten Beweises produziert, dass Russland in irgendeiner Weise in den Wahl 2016 verstrickt wäre.

Kein Beweis bedeutet kein Beweis. Es bedeutet, dass diese Leute…..

Kommentare sind geschlossen.