Zur US-Bewaffnung der Kurdenmiliz in Syrien

Sie erhalten neue Waffen: Kämpfer der Kurdenmiliz© HPG-PKK

Die USA setzen militärisch auf die syrische Kurdenmiliz. Die Türkei ist schockiert: Die Kurden sind ihre Nationalfeinde.

Nach monatelangem Zögern hat der amerikanische Präsident Donald Trump am 9. Mai beschlossen, der Kurdenmiliz in Syrien direkt schwere Waffen zu liefern. Sie sei «die einzige Bodenkraft, die den Kampf gegen die Dschihadisten des Islamischen Staats (IS) bei Raqqa erfolgreich aufnehmen» könne, erklärte die Pressesprecherin des Pentagon Dana White. Al Raqqa ist die einzige Grossstadt, welche in Syrien noch unter der IS liegt. Ihr Fall wird deshalb von manchen Strategen als die endgültige Niederlage der Dschihadisten des IS angesehen. Nach Ausführungen Dana White’s sollen die……

Kommentare sind geschlossen.