US-Außenminister Tillerson über die künftige US-Außenpolitik

Bildergebnis für US-Außenminister Tillerson public domain

US-Außenminister Rex Tillerson versammelte am 3. Mai die Mitarbeiter seines Ministeriums, um ihnen die außenpolitische Philosophie der Regierung Trump darzustellen. Hier folgen wichtige Passagen; Zwischenüberschriften wurden ergänzt.


(…) Sprechen wir zunächst über meine Sicht, wie man „Amerika zuerst“ in unsere Außenpolitik übersetzt. Mein Ansatz ist der, daß „Amerika zuerst“ etwas für die nationale Sicherheit und wirtschaftliche Prosperität bedeutet, aber das bedeutet nicht, daß das auf Kosten anderer geschieht. Unsere Partnerschaften und unsere Bündnisse sind wesentlich für unseren Erfolg in diesen beiden Bereichen. Aber während wir in den letzten 20 Jahren vorangegangen sind – und einige von Ihnen könnten dies mit der Ära nach dem Kalten Krieg in Verbindung bringen, denn die Welt hat sich verändert; einige von ihnen könnten das mit der Entwicklung Chinas seit der Ära nach Nixon sowie mit Chinas Aufkommen als……

Kommentare sind geschlossen.