Österreich steht kurz vor der Kurz-Revolution!

KURZ gegen SOROS NJHinter den Kulissen der österreichischen Politik tobte schon seit geraumer Zeit ein verbissener Kampf zwischen dem Soros-Merkel-Reptilien-Lager und dem Lager der Menschenordnung. Der österreichische Außenminister Sebastian Kurz gehört zum Lager des Menschengeschlechts. Die Schließung der Balkan-Route zum Schutz vor Millionen und Abermillionen tödlicher Menschen-Parasiten ist hauptsächlich diesem jungen Außenminister zu verdanken, weil er den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban wegen seiner Grenzbefestigungen nicht nur nicht bekämpfte, wie es Merkel verlangte, sondern ihn bei diesen Lebensschutzmaßnahmen auch noch politisch unterstützte. Dass wir es mit einem „nichtmenschlichen“ Feind zu tun haben, der die Schöpfungsordnung vernichten will, ist Kennern des Reptilien-Judentums längst bekannt. Wir vom NJ haben immer wieder für Soros und seine Bediensteten wie Merkel den Begriff „Reptilien“ gebraucht. Als der ungarische Ministerpräsident Orban, der die Hintergründe des Menschenvernichtungsprogramms ebenfalls sehr gut kennt, sich dieser…..

Kommentare sind geschlossen.