Volksverdummung – Die systematische Verblödung der Massen

Volksverdummung - Die systematische Verblödung der Massen

Ist es euch auch schon aufgefallen, dass die Schule kein Ort mehr für Bildung ist? Sondern dazu gemacht wurde einen Haufen von passiven Konsumenten hervorzubringen, welche die Leute dort oben dringend brauchen.

  • Schule ist mehr eine art Sortieranlage, wo kräftige Selektion betrieben wird. Man wird drauf dressiert, von vermeintlichen Experten (Lehrern) bewertet zu werden.

Man beginnt eine Tätigkeit und wird sobald die Glocke ertönt drauf dressiert, dass es nichts gibt was es wert ist zu Ende gebracht zu werden. Die Schulen sollen passive Pflichterfüller hervorbringen, kritische Denker will niemand.

Aber selbst als Erwachsener, werden wir weiter auf dieser Schiene geschult, durch die Medien. Video und meh…..

Kommentare sind geschlossen.