Die „Simpsons“ und Russland: Eine ewige Hassliebe

Die neueste „Simpsons“-Folge wird in Russland nicht ausgestrahlt. Damit will der russische Sender 2×2 Ärger vorbeugen – denn einmal mehr macht sich die Zeichentrickserie wenig zimperlich über Russland lustig. Wie Russen in der populären Serie dargestellt werden, hat RBTH sich genauer angeschaut.

The Simpsons

Der russische Sender 2×2 wird die neue „Simpsons“-Folge nicht ausstrahlen. In der Folge spielt Homer in der Kirche ein Spiel, das an „Pokémon Go“ erinnert. Es ist eine Anspielung an den Vorfall mit dem russischen Blogger Ruslan Sokolowsky, der in einer Kirche in Jekaterinburg auf Pokémon-Jagd gegangen war und deshalb nun vor Gericht steht. Ihm drohen dreieinhalb Jahre Haft, weil er die Gefühle von…..

Kommentare sind geschlossen.