US-Steuergelder und -Konzerne unterstützen Sex-Händler im Irak

Irak und Libyen sind mit Sex-Händlern überschwemmt worden. Hierfür können wir uns bei der Kriegstreiber-Partei und den Israelis bedanken.

„Tausende irakische Frauen und Mädchen wurden seit der US-Invasion im Jahr 2003 für deren sexuelle Ausbeutung verkauft.“

5. Mai 2017, Veterans Today
Wenn Sie nicht der Meinung sind, daß Vertreter der NWO weiterhin eine diabolische Ideologie im Mittleren Osten gestalten, setzen Sie Ihre Denkkappe auf und beginnen mit ein paar mentalen Übungen. Vor einigen Jahren erzählte Benjamin Netanyahu Beamten des Cia Folgendes: 

„Wenn Sie einen Regimewechsel im Iran herbeiführen wollen, müssen Sie nicht die Nacht- und Nebelkerzen des CIA verwenden – nehmen Sie starke Sender und strahlen Sie so etwas wie ‘Melrose Place’ und ‘Beverly Hills 2050’ in Teheran und dem Iran aus, weil das subversiver Stoff ist. Sie schauen es sich an – die kleinen Kinder sehen es, die jungen Leute. Sie wollen dieselben schönen Kleider und dieselben Häuser, die Swimmingpools und so weiter[1]

Die ideologische Handlung bindet: Benhamin Netanyahu denkt tatsächlich…..

Kommentare sind geschlossen.