Die Türkei könnte die USA in Syrien bombardieren

Im Interview am 3. Mai 2017 mit OdaTV, sagte ein politischer Berater von Präsident Erdoğan, Ilnur Çevik, dass die türkischen Truppen weiterhin die PKK in Syrien schlagen würden.

Daher, stellte er fest, ist es nicht unmöglich, dass die türkische Armee „aus Versehen“ US-amerikanische Soldaten bombardiert, wenn sie weiterhin die kurdischen Separatisten anführen.

Diese Aussagen werden laut, während die Türkei, ein NATO-Mitglied, versucht sich Russland zu nähern.

Übersetzung
Horst Frohlich

Kommentare sind geschlossen.