Spionageskandal: Schweiz schickte weiteren Agenten in Finanzverwaltung von Nordrhein-Westfalen

Spionageskandal: Schweiz schickte weiteren Agenten in Finanzverwaltung von Nordrhein-WestfalenQuelle: Reuters © Arnd Wiegmann

Am vergangenen Freitag wurde ein Schweizer in Frankfurt verhaftet. Er soll deutsche Steuerfahnder ausspioniert haben. Doch die Affäre weitet sich offenbar aus: Auch in der Finanzverwaltung von NRW soll ein Schweizer Spitzel gesessen haben.

Die Affäre um die Spionage des Schweizer Geheimdienstes in Deutschland zieht immer weitere Kreise. Nach Informationen von Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR soll der Schweizer Nachrichtendienst NDB auch einen Informanten in der Finanzverwaltung von Nordrhein-Westfalen platziert haben. Das gehe aus dem Haftbefehl gegen den am vergangenen Freitag in Frankfurt verhafteten Schweizer Agenten Daniel M. hervor. Demnach sollte die Quelle im Behördenapparat…..

Kommentare sind geschlossen.