Merkel verschärft Fluchtursachen

Angela Merkel und der saudische König Salman bin Abdulaziz al-Saud© REUTERS/

Der 1. Mai hatte in den Nachrichten von DeutschlandRadio schon morgens um 8 Uhr eine faustdicke Überraschung parat. Danach hatte die Bundeskanzlerin bei ihrem Besuch in diesen Tagen in Saudi Arabien eine Übereinkunft mit der dortigen Regierung erzielt, die es in sich hat.

 

Angeblich stimmte sie mit der saudischen Regierung überein, jene syrischen Kräfte in Deutschland als Soldaten mittels der Bundeswehr ausbilden zu lassen, die in Syrien gegen die legitime Regierung kämpfen und die dort die gigantische syrische Flüchtlingsbewegung maßgeblich …..

 

© REUTERS/

Kommentare sind geschlossen.