Das Neue Pearl Harbor – Band 2: Neubetrachtung

https://i2.wp.com/kenfm.de/wp-content/uploads/2017/05/Cover_PearlHarbor_Band_31-902x500.jpg?resize=404%2C224&ssl=1

Der 11. September – Vertuschung und Enthüllung (Auszug aus dem 3. Kapitel)

 

Flug 93: Zusätzliche Beweise gegen die offizielle Geschichte

Obwohl das meiste Material im 3. Kapitel von NPH1 den Test der Zeit bestanden hat, vor allem die Erörterung der Absturzstelle und der Zeugenaussagen, haben zusätzliche Beweise eine erneute Prüfung der allgemeinen Stoßrichtung dieses Kapitel erzwungen. Es basierte auf der Annahme, daß Telefongespräche aus dem Flugzeug uns Einblicke in die Geschehnisse an Bord gaben. Zusätzliche Beweise machen diese Annahme jedoch unwahrscheinlich.

Handygespräche von Flug United Airlines 93?

Es wurde berichtet, daß viele Passagiere von Flug United Telefonate über Handys mit Verwandten führten. Die Vorstellung, daß diese Anrufe uns ein gewisses Verständnis von dem gaben, was an Bord von Flug 93 passierte, wurde fünf Tage nach dem 11. September in einem Artikel der Washington Post von David Maraniss dargelegt:

Das Flugzeug war plötzlich ein einsames Schiff, die Menschen an Bord standen ihrem einzigartigen Schicksal gegenüber, und doch irgendwie schon dem größeren Drama zugehörig – wieder mit Mobiltelefonen verbunden. Die Menschen im Flugzeug erfuhren, was in New York passiert war und meldeten in die andere Richtung das, was ihnen widerfuhr.1

Diese Handy-Telefonate lieferten die am häufigsten publizierten Beweise für…..

Kommentare sind geschlossen.