Will Schäuble nun ein für alle Mal Draghi loswerden?

Bei Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble deuten sich allmählich Zeichen der Rebellion gegen die Eliten in Brüssel an. Nach dem Brexit ist es der EU wichtiger, die Briten zu bestafen, als darüber zu reflektieren, was da so furchtbar falsch läuft. Sie werden sich mit aller Macht hinter Macron stellen, da sie Angst haben, dass Le Pen Brüssel beerdigen könnte. Entsprechend versucht die EU Kommission Großbritannien zu bestrafen und teilt Europa damit ein weiteres Mal. Es wird die EU Mitgliedschaft geben und darin dann die Eurozonenmitgliedschaft, die auf jene Länder begrenzt ist, die bereit sind ihre Souveränität nach Brüssel abzugeben und dort ihre Währung loswerden, aber nicht ihre Schulden.

Schäuble versucht nun offensichtlich, die Eurozone zu retten und sie arbeitsfähig zu halten, während er gleichzeitig die Deutschen…..

Kommentare sind geschlossen.