US-Bombe im Osten Afghanistans sei vor Ort und nicht in Washington beschlossen worden

General John Nicholson, der Oberkommandierende der US- und NATO-Truppen in Afghanistan, hat erklärt, der Abwurf der stärksten nicht nuklearen US-Bombe

im Osten Afghanistans sei vor Ort und nicht in Washington beschlossen worden

MOAB bomb.jpg

KABUL, Afghanistan –Die Entscheidung, die größte nicht nukleare US-Bombe, die jemals im Kampf eingesetzt wurde auf ein militärisches Ziel im Osten Afghanistans abwerfen zu lassen, sei von militärischen Entscheidungsträgern vor Ort und nicht in Washington getroffen worden; das teilte der US-Oberkommandierende in Afghanistan am Freitag mit. Mehr……

Kommentare sind geschlossen.